Molotow

Molotow ist das Partylabel der RJZ – Der Revolutionären Jugend Zürich. Damit wollen wir eine Alternative zum üblichen Ausgang bieten. Völlig überteuerte Getränke und enorme Eintrittspreise sind in Zürich oftmals Standart geworden. Wir wollen gute Partys und Konzerte zu bezahlbaren Preisen anbieten. Das ist uns möglich, da wir nicht für den Profit eines Clubbesitzers arbeiten, sondern freiwillig und grösstenteils um unsere Eigenkosten zu decken und die Acts zu bezahlen. Allfällige Gewinne fliessen in unsere politische Arbeit. Ausserdem wird man bei uns auf keine lästigen Ausweiskontrollen, Kleiderordnungen oder aggressive Prügel-Securitys treffen.

Mit Molotow streben wir einen gesunden Mix aus verschiedenen Musikrichtungen an. So sollte für alle eine Party oder ein Konzert zu finden sein, das nach ihrem Geschmack ist. Dabei bieten wir auch eine Plattform für weniger bekannte Musiker, weil gerade diese heute oft Mühe haben, Locations für ihre Auftritte zu finden.

Da wir nicht bloss Partyveranstalter, sondern auch eine linke Jugendorganisation sind, wollen wir jedoch auch Raum für Politik bieten. Kleinere Anlässe wie Filmvorführungen oder Veranstaltungen wird es öfters vor den Partys geben. Auch an den Partys selber, wird Interessierten die Möglichkeit geboten werden, sich politisch zu informieren und sich einmal mit uns zu unterhalten. Wer darauf verzichten und einfach nur eine gute Party besuchen will, ist natürlich genauso willkommen.

Die Molotow-Partys werden ungefähr alle zwei Monate im Provitreff stattfinden, was auch etwas davon abhängt, wieviel wir sonst so um die Ohren haben. Infos über die nächste Party oder Fotos von der Letzten gibt’s auf jeden Fall immer aktuell auf unserer Homepage.

Wir sehen uns an der nächsten Molotow!