top of page

SOLIDARITÄT MIT ALLEN POLITISCHEN GEFANGENEN!


Postkarte
.pdf
PDF herunterladen • 285KB

Der 18. März wurde 1923, von der internationalen roten Hilfe, als Tag der politischen Gefangenen etabliert. An diesem Tag wird auf der ganzen Welt durch Aktionen und Demonstrationen die Solidarität mit den politischen Gefangenen gezeigt. Überall dort wo es Widerstandsbewegungen gibt, existieren politische Gefangene und mit diesen zeigen wir uns solidarisch und senden ihnen, besonders an diesem Tag, revolutionäre Grüsse. Doch darauf dürfen wir uns nicht beschränken, denn Solidarität heisst weitermachen. Indem wir weitermachen und unsere politische Praxis fortführen, führen wir den Kampf weiter für welchen sie in den Knästen hocken.


Staaten auf der ganzen Welt setzen Repression gezielt ein und benutzen diese als Herrschaftsinstrument um die Interessen des Kapitals zu schützen und durchzusetzen. Repression dient als Einschüchterung, sowohl für die Gefangenen, als auch für den Rest der Bewegung. Es ist ein Versuch Personen, welche sich gegen das System auflehnen oder ganze Bewegungen mundtot zu machen, wegzusperren und aus der Öffentlichkeit zu verdrängen. Doch genau das dürfen wir nicht zulassen. Es ist wichtig an einem Tag wie dem 18.3 und auch an allen Restlichen gemeinsam dagegen anzukämpfen. Denn in unserer Gemeinsamkeit und Solidarität liegt unsere Stärke.


Ob die Angeklagten und die in Untersuchungshaft sitzenden Antifas im Budapest-Komplex, Abdullah Öcallan im türkischen Knast, Georges Ibrahim Abdallah in Frankreich, Daniela Klette in Deutschland, die untergetauchten Antifas oder ganz viele weitere Beispiele weltweit.


Zeigen wir uns solidarisch, schickt ihnen Grüsse mit unserer Postkarte und kämpft weiter.


FREIHEIT FÜR ALLE POLITISCHEN GEFANGENEN!



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page