Suche

HERAUS ZUM 1.MAI!


Zäme kämpfe geg ihri Chrieg!


In der vergangenen Woche haben wir die Firmensitze verschiedener Rüstungsfirmen in Zürich mit Plakaten, Transparenten und verketteten Toren heimgesucht: Rheinmetall sowie das Firmengelände «beyond gravity» (mit Vertretungen der RUAG und anderer internationaler Rüstungsunternehmen) in Oerlikon sowie Thales Defence im Friesenberg-Quartier.


Kapitalismus heisst Krieg. Das sehen wir gegenwärtig in der Ukraine, in Kurdistan, im Jemen oder sonst wo. Die militärische Durchsetzung der Interessen der Herrschenden schafft Schlachtfelder, auf denen Menschen wie wir, proletarische Jugendliche, gegeneinander kämpfen sollen und für sie sterben sollen. Dem verweigern wir uns! Deshalb markieren wir symbolisch jene Kriegsproduzenten mit Sitz in unserer Nähe! Dem entgegen solidarisieren wir uns aus einem internationalistischen und revolutionären Standpunkt klar mit all jenen Kräften, die von Palästina bis Rojava und Bashur für die Beseitigung dieser barbarischen Verhältnisse kämpfen – Schulter an Schulter gegen ihre Kriege, ihren Faschismus, ihre Perspektivlosigkeit!


No war but class war!

Die Pflastersteine liegen bereit - heraus zum 1. Mai!


Revolutionäre Jugend Zürich





217 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen