top of page

STOP THE USE OF CHEMICAL WEAPONS IN KURDISTAN!FIGHT TURKISH FASCISM!

Wir haben heute im Rahmen der Aktionstage von #DefendKurdistan, Stoppt den Einsatz chemischer Waffen in Kurdistan, unsere Botschaft in die öffentlichen Verkehrsmittel gebracht.




Aktuell leiden nach wie vor viele Menschen in den Gebieten an der türkisch-syrischen Grenze unter dem Erdbeben, bei dem mehr als 50'000 Menschen ums Leben kamen. Die Lage vor Ort ist grausam. Der türkische Faschismus zeigt angesichts dieser Katastrophe sein wahres Gesicht. Humanitäre Hilfe wird verhindert und trotz der Notlage bombardiert die Türkei weiterhin die betroffenen Gebiete in Rojava. In den freien Bergen Kurdistans, im Nordirak, greift die türkische NATO-Armee die kurdische Guerilla an. Bei diesen Angriffen benutzt die Türkei täglich chemische Waffen. Trotz diesen verheerenden Chemiewaffen-Angriffen ist der Widerstand der Guerilla ungebrochen und es gelingt ihr den Feind zurückzudrängen. Deshalb ist es wichtig die Guerilla zu unterstützen und an die Gasmasken-Kampagne zu spenden! Spenden unter: www.widnet.org Tauscht euch aus und organisiert euch! Es gibt kein ruhiges Hinterland! Der türkische Faschismus und seine Vertreter in Europa sind angreifbar. #smashturkishfascism#DefendKurdistan#Riseup4Rojava


Mehr unter: www.widnet.org


32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page